Temari

TEMARI

DIE KUNST DER JAPANISCHEN FADEN-BÄLLE

Temari ist eine über 1000 Jahre alte japanische Kunstform. Lagen von Fäden umhüllen Kugeln und bilden so faszinierende Muster. Früher bestickte man Stofbälle mit Seide, heute sind es in der Regel Styroporkugeln, die mit Perlgarn umhüllt und danach bestickt werden. Sie dienen vor allem als Dekorations-Elemente.